vignettes on stage 17

3.9.17, 20h, ONO Bern

 

Florent Moebien

 

solo

sechs Saiten

schutzlos

sanftmütig

 

Schweiss.

ein Gitarrist spielt sich um Kopf und Kragen...

 

KohlerMaag

Eine musikalische Bromance, zwei gegensätzliche Saxophonisten jagen sich durch die Register. Komponiert oder nicht? Das Resultat ist so unvorsehbar wie die Lottozahlen...

Premiere des zweiten Albums: "Absence Is The Colour Of Black"! 

 

Matthias Kohler // Altsaxophon

Jonathan Maag // Tenorsaxophon

 

AKO

Wenn die Fünfzigerjahre ihre Musik zurückwollen, eine Marching-Band um die Ecke schaut und sich Protestgesänge erheben, wird klar - es geht hier um amerikanische Musik...

Das Sextett präsentiert das neue Album "We Think Of Yesterday"!

 

Anicia Kohler // Klavier, Kompositionen

Matthias Kohler // Altsaxophon   Cédric Gschwind // Tenorsaxophon

Lukas Wyss // Posaune   André Pousaz // Bass

Gregor Lisser // Drums

 

Isabelle Ritter, Andreas Lareida & Chor




Ein Abend unter dem Motto "jazz&song" - 10 JazzmusikerInnen, 1 Chor, 3 Konzerte, neue Kompositionen

 

Eine Gruppe Menschen steht am Lagerfeuer, sie singen von Bergen, Prärien, Pferden und Sorgen, oder vereinen sich zum Protest. Einen solchen Chor bauten die Musiker in ihre Konzerte ein, nahmen einfache Songs als Grundlage für ihre Arrangements und Improvisationen.

 

Der Grossteil des Programms bestand aus Uraufführungen.


Our concert night labeled "jazz&song" took place in Bern, Switzerland. It featured 10 jazz musicians and a small choir, presenting mostly new and original compositions.

 

Imagine ten people standing around a campfire, singing of mountains, prairies, horses and sorrows, or coming together in protest. This was the kind of choir the musicians included in their sets, working with simple songs, arranging them and improvising with and around them.